Zum Hauptinhalt springen

Papiertonne – die müssen Sie haben

Vielerorts gehört sie bereits zur Standardausstattung eines Grundstücks, die blaue Papiertonne. Seit vielen Jahren schon kann die Papiertonne für das ganze Stadtgebiet bestellt und genutzt werden. Wer bislang sein Papier noch mühsam zum Papiercontainer schleppt oder im Waschkorb oder gar lose zur Bündelsammlung bereitstellt, sollte sich nun Gedanken über eine eigene Papiertonne machen. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 13.12.2018 beschlossen, dass die Nutzung der Papiertonne für die Entsorgung von Altpapier ab dem 1.1.2019 grundsätzlich verpflichtend ist, sofern die Aufstellung nicht mit einem unverhältnismäßig hohen (baulichen) Aufwand verbunden ist.

Die Ziele dieser Maßnahme liegen auf der Hand. Das Altpapier kann bürgerfreundlich direkt im oder am Haus entsorgt werden. Eine Verbesserung des Anschlussgrades an die blaue Tonne kann zu einer Erhöhung der Altpapier-Sammelmenge und der Qualität führen, was die Wertstofferlöse erhöhen würde. Zudem wird erwartet, dass weniger Altpapier über die Restmülltonne entsorgt wird, wodurch eine geringere Menge Restmüll in der Müllverbrennungsanlage entsorgt werden muss. Die Verringerung der Verbrennungskosten und die Erhöhung der Wertstofferlöse tragen damit zur Stabilisierung der Abfallentsorgungsgebühren bei.

Auch die Sauberkeit im öffentlichen Straßenraum soll verbessert werden. Leider gibt es häufig Beistellungen neben den im Stadtgebiet aufgestellten Altpapiercontainern, die dem Stadtbild sehr schaden und nur mit einem hohen logistischen Aufwand zeitverzögert beseitigt werden können. Alle Grundstückseigentümer, deren Grundstücke noch nicht über eine Papiertonne verfügen, erhalten in den nächsten Monaten nähere schriftliche Informationen. Sie müssen bis auf weiteres nichts tun, können aber selbstverständlich schon Papiertonnen bestellen. Falls eine Aufstellung zu Platzproblemen am Müllstandplatz führt, bietet AWISTA im Auftrag des Umweltamtes als besonderen Service eine spezielle Standplatzberatung an, die gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen vor Ort sucht.

Die Papiertonne kann sowohl im Teilservice als auch gegen eine geringe Jahresgebühr im Vollservice bestellt werden. Im Teilservice sind Sie bei der Standortwahl frei und stellen die Tonne am Tag der Leerung im öffentlichen Straßenraum bereit. In dem Fall ist die Papiertonne völlig gebührenfrei. Soll die Tonne am Tag der Leerung von AWISTA geholt und nach der Leerung an ihren Standplatz zurückgebracht werden, sind einige Anforderungen an die Stellfläche und den Zuweg zu erfüllen. Die Regeln dazu finden Sie auch in unserer Standplatzbroschüre mit vielen Tipps und Regeln zur Gestaltung.

Wenn Sie schon jetzt einen Platz für Ihre Papiertonne gefunden haben und direkt bestellen möchten, nutzen Sie unseren Behälterkonfigurator oder rufen uns einfach an.
Wenn Sie sich erst beraten lassen möchten, nutzen Sie den Beratungsservice. Diesen erreichen Sie unter (0211) 830 99 0 99.