Zum Hauptinhalt springen

AWISTA unterstützt Aktion „scherbenfreie Altstadt“

Auch in diesem Jahr soll in der Düsseldorfer Altstadt der Straßenkarneval scherbenfrei gefeiert werden. Die Aktion „scherbenfreie Altstadt“ findet bereits zum 10. Mal statt und wird von der Landeshauptstadt Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der AWISTA umgesetzt. So sind zum Beispiel die Aktionsplakate „Scherbenfrei und jeck dabei“ mit Jacques Tilly auf den AWISTA-Fahrzeugen zu sehen.

Seit Bestehen des Glasverbotes sind -laut den Sicherheitsbehörden- der Glasbruch und die Anzahl an Schnittverletzungen deutlich zurückgegangen. Auch das Gewicht des Mülls ist gesunken, an Altweiber zum Beispiel um durchschnittlich 10 Tonnen.

Damit das so bleibt, wird die Aktion „Scherbenfrei“ auch 2020 wie folgt umgesetzt:
Das Glasverbot ist zeitlich und räumlich begrenzt. Es gilt im Altstadtkern an Altweiber (20.02.), am Karnevalssonntag (23.02.) und am Rosenmontag (24.02.). Wer an diesen Tagen in der Altstadt die 5. Jahreszeit feiern möchte, muss eine Einlasskontrolle passieren. Damit dies ohne Probleme und Verzögerungen möglich ist, sollten keine Glasflaschen oder glasartige Gegenstände/Behältnisse mitgeführt werden. Übrigens sind auch die Wirte und Händler der Altstadt an den tollen Tagen verpflichtet, keine Waren in Glasbehältnissen zu verkaufen.

Die AWISTA stellt für die entsprechende Entsorgung an allen Eingangskontrollen Behälter auf, in denen die mitgeführten Flaschen, Gläser etc. gesammelt werden.

Wir wünschen allen Jecken tolle und scherbenfreie Karnevalstage!