Zum Hauptinhalt springen

AWISTA fährt erfolgreichen Winterdiensteinsatz am Wochenende

Die Nacht zum Sonntag bescherte der AWISTA den ersten großen Winterdiensteinsatz in diesem Jahr. Nachdem am Vorabend bereits Kontrollstrecken abgefahren wurden, erfolgte aufgrund der “Schneekapriolen” um 4:45 der Ausruf von Streustufe 1. Das hieß Volleinsatz der Kollegen vom Winterdienst mit 25 Streufahrzeugen für die Straße und 10 Winterdienst-Kleinkehrmaschinen für die Radwege, gefolgt von 22 Kehrichtfahrzeugen für die Freihaltung von rund 3.500 Überwegen. Insgesamt wurden rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingesetzt.
Mehr Zahlen und Fakten zum Ablauf des Winterdienstes finden sich unter: Winterdienst

Nachdem das “erste Schneefallgebiet verpufft” war, wurden am Sonntag erneut Kontrollpläne gefahren, Streustufe 1 war nicht mehr erforderlich. Alle Straßen in Düsseldorf der Streustufe 1, Geh-, Rad- und Überwege sind geräumt. Im Verlauf des heutigen Tages wird es wärmer, evtl. ist mit leichtem Schneefall noch am Vormittag zu rechnen.