Zum Hauptinhalt springen

Information Ostparksiedlung zur Entsorgung vom Starkregen betroffener Haushalte

Entsorgung vom Starkregen betroffener Haushalte (nur für die Ostparksiedlung);

Stand 16.07.2021

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

aufgrund des tragischen Unwetters der vergangenen Tage wird die AWISTA im Auftrag der Stadt Düsseldorf Container ab Samstag den 17.07.21 im Ostparkviertel unterstützend aufstellen und Sondertouren für Möbel/sperrige Teile, die eine Katenlänge von mehr als einem Meter haben, durchführen. Dieses Angebot gilt ausschließlich für private Abfälle aus Haushalten der Wohngebäude. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Aktion wird solange fortgesetzt, wie Bedarf besteht.

Bitte beachten Sie:

  • In die Container dürfen nur sperrige Teile mit einer Kantenlänge unter einem Meter eingefüllt werden. Säcke, Kartonagen, Altkleider und Einrichtungsgegenstände werden auf Grund der Notsituation akzeptiert.

Sperrgut/Möbel größer als 1 Meter Kantenlänge bitte nicht im Container entsorgen, sondern separat beistellen. Diese Teile werden mit einem Pressmüllfahrzeug von der Grundstücksgrenze abgeholt.

Elektrogeräte (alles mit Elektrostecker) werden mit einem speziellen Fahrzeug ebenfalls direkt vom Hauseingang abgeholt. Bitte entsorgen Sie Lebensmittel aus Kühlgeräten vorher über die Restmülltonne.

Schadstoffe wie Farben, Lösemittel können Sie entweder zum Recyclinghof bringen oder zu einem späteren Zeitpunkt über ein Schadstoffmobil vor Ort entsorgen. Ein Termin wird hierfür noch bekannt gegeben.

Bauabfälle, wie Keramik, Rigips oder Sanitärgegenstände sind von der Mitnahme ausgeschlossen.

 

Zeitlicher Ablauf:

Die Container werden ab Samstag den 17.07.21 rollierend geleert.

Die Entsorgung der sperrigen Möbel/Gegenstände über die Pressfahrzeuge wird zunächst dienstags und donnerstags erfolgen.

Elektroschrott wird nach logistischer Möglichkeit abgeholt. Bitte lassen Sie die E-Geräte ebenfalls vor dem Hauseingang stehen.

Bei Fragen zur Entsorgung wenden Sie sich bitte an die AWISTA – Mitarbeiter am Infopoint oder unter Tel. 830 99099.