Zum Hauptinhalt springen

Dreck-weg-Tag 2020: Bürger und Awista arbeiten Hand in Hand

Dreck wegzuräumen, das ist das tägliche Geschäft der AWISTA. Doch an einem Tag im Jahr wird auch für die Mitarbeiter des Düsseldorfer Müllentsorgern aus Routine etwas ganz Besonderes: Am Samstag, 28. März 2020, ist in der NRW-Landeshauptstadt wieder Dreck-weg-Tag. Tausende von freiwilligen Helfern sammeln dann Tonnen von Unrat, Schrott, Plastik, Glas und Papier, stellen die meist gut gefüllten Müllsäcke an vereinbarten Sammelpunkten ab – und die Mitarbeiter der AWISTA fahren mit ihren Fahrzeugen den Müll ab und sorgen für eine fachgerechte Entsorgung.

Dieses Zusammenspiel zwischen Pro Düsseldorf e.V. und der AWISTA funktioniert nun schon seit über 20 Jahren – zum Wohle der Stadt. Auf der einen Seite gibt es das bürgerschaftliche Engagement, auf der anderen Seite die Müllprofis von der AWISTA. Im letzten Jahr wurden ca. 11.000 Müllsammler aktiv, in diesem Jahr wird auch mindestens mit dieser Teilnehmerzahl gerechnet. Die AWISTA ist mit ihren Dienstleistungen einer der wichtigsten Sponsoren des Dreck-weg-Tages.

Die Gesichter des Dreck-Weg-Tages 2020 sind die WDR-Moderatorin Petra Albrecht und Peter König, Brauerei-Chef „Im Füchschen”. Auf Hunderten von Großplakaten werden sie im März auf den Dreck-weg-Tag hinweisen. Mit ihren Gesichtern und mit flotten Sprüchen: „Sag nicht ‚Ist nicht mein Bier‘. Ich bin dabei! Peter König”; „Statt reden oder moderieren, lieber mal die Stadt polieren. Ich bin dabei! Petra Albrecht”.

Wie in den letzten Jahren gibt es am Dreck-weg-Tag in Düsseldorf zwei zentrale Sammelstellen:

  • am Fuß der Oberkasseler Brücke (linksrheinisch),
  • am Parkplatz Benrather Schlossallee/Pigageallee.

Man kann aber auch an einer selbstgewählten Stelle in der Stadt aktiv werden.

In allen Fällen werden die Teilnehmer – solange der Vorrat reicht – mit Arbeitsmaterial wie Müllsäcken, Handschuhen und Westen ausgerüstet. Wer an die zentralen Sammelstellen kommt wird dort versorgt. Wer individuell unterwegs sein will, muss seine Sammelutensilien vorher am Betriebshof der AWISTA oder beim Hauptsponsor PSD Bank Rhein-Ruhr in der Bismarckstraße abholen. Weitere Details erfährt man auf der Website www.dreck-weg-tag.de. Anders als in den Vorjahren kann man sich nicht mehr telefonisch anmelden, sondern ausschließlich über die Website. Teilnehmer können sich ab dem 26. Februar 2020 anmelden.

Hier gehts zum Anmeldeformular.