Zum Hauptinhalt springen

Glas

Über die Glascontainer im öffentlichen Straßenraum werden getrennt nach den Farben Weiß, Grün und Braun Einwegverpackungen aus Glas gesammelt (z. B. Einwegflaschen und Konservengläser). Blaues Glas gehört in den Container für grünes Glas. Grünglas kann mit einem bestimmten Anteil an anderen Glasfarben vermischt werden, ohne dass die Farbe beeinträchtigt wird.

Verschlüsse bitte nicht auf die Glascontainer legen. Die Verschlüsse von Gläsern und Flaschen gehören in die Gelbe Tonne. Wenn Sie vergessen haben, die Verschlüsse zu Hause zu entfernen geben Sie diese bitte mit in den Glascontainer..

Nicht in die Glascontainer gehören:

  • Flachglas (z. B. Fensterscheiben, Spiegel)
  • Trinkgläser, Kristallglas
  • Porzellan, Keramik, Steingut
  • Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen
  • feuerfestes Glas, Kochgeschirr aus Glas, Drahtglas und
  • optisches Glas

In die Glascontainer darf nur Behälterglas (Flaschen und Glaskonserven) gegeben werden. Trinkgläser, Flachglas etc. haben einen anderen Schmelzpunkt und gehören deshalb nicht in die Container. Damit sich die verschiedenen Glasfarben bei der Leerung nicht vermischen, ist die Ladefläche der Sammelfahrzeuge durch Trennwände in 3  Kammern unterteilt, in denen das Glas nach Farben getrennt gesammelt wird.

Bitte beachten Sie die Einwurfzeiten. Die Container dürfen nur werktags von 7.00 bis 19.00 Uhr befüllt werden – den Anwohnern zuliebe!