Zum Hauptinhalt springen

Gelbe Tonne

Die Sammlung von leeren Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Verbundstoff und Metall erfolgt über Gelbe Tonnen.

In diesen Stadtteilen wird die Gelbe Tonne durch Mitarbeiter der AWISTA vom festgelegten, frei zugänglichen Behälterstandplatz zur Entsorgung abgeholt und auch wieder zurückgestellt:
Altstadt, Benrath, Bilk, Carlstadt, Derendorf, Düsseltal, Eller, Flehe, Flingern, Friedrichstadt, Garath, Gerresheim, Golzheim, Grafenberg, Hafen, Hamm, Hassels, Hellerhof, Himmelgeist, Heerdt, Holthausen, Itter, Kaiserswerth, Karlstadt, Lichtenbroich, Lierenfeld, Lörick, Lohausen, Ludenberg, Mörsenbroich, Niederkassel, Oberbilk, Oberkassel, Pempelfort, Rath, Reisholz, Stadtmitte, Stockum, Unterbilk, Unterrath, Urdenbach, Vennhausen, Volmerswerth, Wersten

In diesen Stadtteilen muss die Gelbe Tonne am Abfuhrtag vom Hauseigentümer oder von einer beauftragten Person bis 6.00 Uhr an der nächsten Fahrstraße zur Entleerung bereitgestellt und anschließend an den Standplatz zurückgebracht werden: 
Angermund, Hubbelrath/Knittkuhl, Kalkum, Unterbach, Wittlaer/Einbrungen

Folgende Behältergrößen stehen zur Verfügung:

Bei ordnungsgemäßer Nutzung entstehen keine Gebühren für die Gelbe Tonne. Das Spülen der Verpackungen ist nicht erforderlich. Es reicht, wenn sie vollständig entleert in die Sammlung gegeben werden.

Behälterbestellung

Stellen Sie sich im Behälterkonfigurator Ihre optimale Ausstattung zusammen.

 

Kostenfreie Hotline zum Thema Duales System

Mit Ihren Fragen, Anregungen und Beschwerden zur Sammlung von Verkaufsverpackungen können Sie sich an untenstehende kostenfreie Hotline wenden.

Informationsmaterial

gelbe_tonne_mehrsprachig

  • Glas und Papier (in die Glas- bzw. Papiersammlung)
  • Kunststoff-, Verbundstoff- und Metallabfälle, die keine Verkaufsverpackungen sind, wie z. B. Elektrokleingeräte (Recyclinghof Flingern) oder Spielzeug (in den Restmüll)
  • Verpackungen mit Schadstoffanhaftungen, z. B. Farbdose (in die Schadstoffsammlung)
  • Restmüll (z.B. Windeln, Zigarettenkippen, Tapeten)
  • Küchenabfälle (z. B. Kartoffelschalen, Essensreste)

Bitte beachten Sie, dass nur ordnungsgemäß befüllte Gelbe Tonnen geleert werden. Was in die Behälter gehört, entnehmen Sie bitte der Auflistung  „Was gehört wohin?“ Falsch befüllte Behälter werden auch bei der nächsten Abfuhr nur geleert, wenn der Inhalt neu sortiert worden ist. Alternativ kann bei der AWISTA schriftlich eine entgeltpflichtige Leerung der Gelben Tonne als Restmüll bestellt werden (Fax: 0211 – 830-99510).

Duales System

Telefon: 0800 12 23 255

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Samstag 8.00 – 14.00 Uhr*
*Nur in Feiertagswochen