Zum Hauptinhalt springen

Schließsysteme

Die Müllabfuhr der AWISTA kommt in Düsseldorf mindestens einmal pro Woche zu Ihnen. Für einen reibungslosen Ablauf müssen die Behälter gut erreichbar sein. In immer mehr Häusern bleibt dem Müllwerker heutzutage aber der Weg zu den Mülltonnen versperrt. Häuser sind teilweise den ganzen Tag verwaist. Niemand öffnet die Haus- oder Hoftür, damit die Behälter geleert werden können. Der Müll bleibt liegen und der Ärger ist vorprogrammiert. Genau hier bietet AWISTA eine Lösung – das elektronische Schließsystem.

Mit dem Einbau eines Doppelprofilzylinders kann der Müllwerker über einen speziellen elektronisch codierten Schlüssel zeitunabhängig an den Müllbehälterstandplatz gelangen, um die Müllbehälter im Vollservice zu entleeren.

An Stelle des bestehenden Haus- oder Eingangstürschlosses wird ein Schloss zur Aufnahme von zwei Profilzylindern installiert. Der zweite Profilzylinder kann nur mit einem speziellen elektronischen Schlüssel geöffnet werden.

Die Art der Ausführung und der verwendete Sicherheitsstandard richten sich nach den Bedürfnissen und den vorhandenen Einbaugegebenheiten des Objektes. Vorgegeben ist lediglich der von AWISTA verwendete Schließzylinder, der in die vorhandene Haus- oder Hoftür zusätzlich eingebaut wird. Auch eine Integration in bestehende Motorschließsysteme oder elektrische Garagen- und Rolltore ist machbar. Das System bietet sich insbesondere bei Stahltoren, Stahlgittertüren oder Holztüren an. Der Einbau in Hauseingangstüren aus Aluminium oder Kunststoff ist aufwändiger, da u. U. Fräsarbeiten erforderlich werden.

Ist der Einbau eines Schließsystems technisch nicht machbar, kann ein sogenannter Schlüsseltresor eingebaut werden. Eine massive Edelstahlröhre wird in das Mauerwerk in der unmittelbaren Nähe der Tür eingelassen. Hierzu wird eine Kernbohrung in die Fassade erforderlich. Im Schlüsseltresor wird ein Schlüssel zu Ihrem Objekt gut gesichert hinterlegt. Der Einbau ist grundsätzlich in allen gängigen Fassadenarten möglich. Je nach Beschaffenheit fallen jedoch für zusätzlichen Aufwand weitere Kosten an. Auch der Schlüsseltresor ist nur mit unserem elektronischen Spezialschlüssel zu öffnen. Verwendet wird ausschließlich der PZ Schlüsselsafe light der Fa. Kruse.

Mit beiden Varianten gelangt der Müllwerker zeitunabhängig an Ihre Mülltonne. Zu den verwendeten elektronischen Profilschließzylindern hat ausschließlich die AWISTA GmbH bzw. der von AWISTA beauftragte Nachunternehmer die passenden Schlüssel. So können Sie den angebotenen Vollservice tatsächlich nutzen, und der Ärger über nichtentleerte Mülltonnen, weil der Zugang verschlossen war, gehört endlich der Vergangenheit an. Bitte beachten Sie, dass der Vollservice nicht in allen Stadtteilen und nicht für alle Abfallarten angeboten wird.

Das Anfrageformular finden Sie hier.

In Abstimmung mit uns wird zunächst die logistische Machbarkeit geprüft. Wichtig für die Müllabfuhr ist die möglichst einfache Bedienung und sichere Funktion. Zunächst wird daher nach einer Lösung der direkten Schließung an Ihrem Objekt gesucht. Ist dies technisch nicht möglich, kann ein Schlüsseltresor zum Einsatz kommen. Diese Entscheidung wird nach Besichtigung vor Ort getroffen.

Zwischen Ihnen und der AWISTA GmbH wird anschließend ein Nutzungsvertrag geschlossen, der die Regeln für die Nutzung und eventuelle Haftung enthält.

Sofort nach Inbetriebsetzung gelangen wir dann an den Standplatz, die Entsorgung ist gesichert. Beim Einbau des Schlüsseltresors übergeben Sie den für die AWISTA vorgesehenen Objektschlüssel an den Mitarbeiter der Fa. Gölzner. Dieser verschließt ihn im Schlüsseltresor.

Die Rechnung für den Einbau der geeigneten Schließtechnik erhalten Sie direkt von der Fa. Gölzner. Die Beratungsleistung ist für Sie kostenfrei.

Für diesen besonderen Service wurden die Anforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit hoch gesteckt. Den Auftrag zum Einbau eines Schlüsseltresors erteilen Sie für das Stadtgebiet Düsseldorf direkt und ausschließlich der Fa. Gölzner GmbH mit Sitz in Düsseldorf. Die Firma Gölzner GmbH trägt die VDS-Zertifizierung (Verband der Sachversicherer) und zeichnet sich hierdurch als zuverlässiger Partner mit höchsten Sicherheitsstandards aus. Mehr Infos zur Fa. Gölzner GmbH erhalten Sie übers Internet.

Gölzner GmbH

Monschauer Straße 3
40549 Düsseldorf

Telefon: 0211 86 66 10
Telefax: 0211 32 70 43

Website: http://www.goelzner.de
E-Mail: info@goelzner.de