Zum Hauptinhalt springen

Abfallberatung

Die Abfallberatung der AWISTA GmbH stellt für Privathaushalte, Schulen, Kindergärten sowie sonstige nicht gewerbliche Institutionen zahlreiche Angebote zur Verfügung.

Bei kindgerechten Betriebshofführungen oder bei Besuchen vor Ort in Kindergärten und Schulen gibt es vielfältige Informationen rund um das Thema Abfall. Zudem stellen wir diverse Materialien zur Ausleihe bereit, unter anderem zahlreiche Aktionskoffer.

Gruppen und Vereine haben die Möglichkeit, sich im Rahmen von Vorträgen über Abfallvermeidung und richtige Abfalltrennung, insbesondere von Papier– und Bioabfällen und zur gelben Tonne, informieren zu lassen.

Die Kompostberatung ist ein fester Bestandteil der Abfallberatung, ehrenamtliche Kompostberater*innen beraten zum richtigen Kompostieren im eigenen Garten oder auf dem Balkon.

Wir sind auch in den sozialen Medien aktiv, folgen Sie uns gerne auf Instagram und Facebook.

Aktuelles

Die AWISTA beteiligt sich an der Informationskampagne #wirfuerbio. Fehlbefüllungen und insbesondere Plastikbeutel und Bioplastikbeutel stören bei der Kompostierung und gehören nicht in die Biotonne. Mehr Infos unter www.awista.de/wirfuerbio/

Die Nutzung von Mehrweg-Systemen rückt immer stärker in den Vordergrund. Auch wir setzen uns für weniger Plastik im Alltag, Ressourcenschutz und Stadtsauberkeit ein. Die AWISTA bietet unter www.mehrweg-duesseldorf.de viele Informationen rund um Mehrweg-to-go und eine Karte mit Düsseldorfer Restaurants, Cafés, Geschäften etc., die Speisen oder Getränke mit Mehrweg-to-go anbieten. Weitere Informationen und unsere Angebote zum Thema Mehrweg haben wir unter www.awista.de/mehrweg zusammengestellt

Abfallberatung

21.09.22: Mitmachstationen für einen abfallarmen Alltag. Wir präsentieren eine interaktive Müllwerkstatt von 14-18 Uhr im Forum der Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1.  Wir zeigen exemplarisch auf und fragen, wie kann auch der Einzelne nachhaltig mehr Abfälle vermeiden und gleichzeitig dabei Spaß haben?

21.09.22: Intensivstation Müll – Gemeinsam ins Handeln kommen. Die Intensivstation Müll findet von 18-20 Uhr im Stadtfenster der Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, statt.
Wir möchten uns weiter vernetzen mit Interessierten und Akteurinnen und Akteuren, sind auf Spurensuche zu nachhaltigen Ideen und/oder Orten in Düsseldorf, beispielsweise zu Mehrweg und nachhaltigen Textilien. Wir sammeln praktische Lösungen zum guten Leben, die richtig Spaß machen. Sie bestimmen die Themen mit: Abfall vermeiden, richtig Trennen, Reparieren, Wiederverwenden, Kompostieren und Recyceln – es gibt viele Wege, um gemeinsam ins Handeln zu kommen.

19.-27.11.22: Europäische Woche der Abfallvermeidung. Unter dem Motto Nachhaltige Textilien, Wiederverwendung statt Verschwendung gestalten wir das Schaufenster bei der Verbraucherzentrale NRW, Beratungstelle Düsseldorf, Immermannstr. 51. Dies passiert in Kooperation mit der VZ.

22.11.22: Infostand in der Zentralbibliothek im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung. Weitere Infos folgen.

Kompostberatung

11.09.22: Tag der offenen Tür Haus Bürgel. Die Kompostberatung erwartet Sie mit einem Infostand von 11-17 Uhr.

18.09.22: Herbst-Pflanzenbörse im Botanischen Garten. Die Kompostberatung erwartet Sie mit einem Infostand von 14-17 Uhr.

25.09.22: Pflanzentauschbörse im VHS-Biogarten im Südpark. Die Kompostberatung erwartet Sie mit einem Infostand von 13-16 Uhr.

die Veranstaltungstermine werden kontinuierlich aktualisiert.

Angebote für Kinder und Jugendliche

Für Schulen und Kindergärten (ab Vorschulalter) bieten wir Führungen auf einem Betriebshof an. Wir stellen die Arbeit eines Müllwerkers vor und erläutern anhand verschiedener Abfallbehälter die richtige Abfalltrennung. Außerdem können Fahrzeuge von Müllabfuhr und Straßenreinigung angeschaut und Fragen der Kinder beantwortet werden.

In kindgerechter Form wird das Thema Abfall behandelt. Zunächst werden die Abfallstoffe gemeinsam untersucht. Anschließend fällt den Kindern das Sortieren von Müll schon viel leichter. Dieses Angebot ist für Kinder ab Vorschulalter geeignet.

Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch die Straßen in der Nähe Ihrer Einrichtung schaffen wir Bewusstsein für Müllablagerungen und geben vielfältige Informationen rund um das Thema Abfall. Dieses Angebot ist für Vorschulkinder und Schulklassen geeignet, gerne auch in Verbindung mit einer von der Einrichtung organisierten Müllsammelaktion.

Geeignet für Schulklassen ab der 5. Klasse. Die Müllsammelaktion wird von der Schule selbst organisiert und durchgeführt. Eine Abfallberaterin kommt im Anschluss an die Müllsammelaktion dazu und sichtet gemeinsam mit der Gruppe das Gesammelte.

Müllspaziergang_Kronkorken

Kompostberater*innen bauen mit den Kindern einen Minikomposter in einem Einmachglas auf. Dabei können die Tiere im Kompost mit Becherlupen beobachtet werden. Dieses Angebot ist für Vorschulkinder und die Schulklassen 1-4 geeignet.

Mit den Malvorlagen für Müllwerker, Straßenreiniger und AWISTA-Fahrzeuge möchten wir die Fantasie der Kinder anregen. Viele Kinder beobachten die AWISTA-Mitarbeiter und Fahrzeuge und können bestimmt tolle Geschichten dazu malen.

AWISTA Straßenreiniger

AWISTA Müllwerker

AWISTA Kehrmaschine

AWISTA Müllwagen

Mit der Bastelvorlage können die Kinder ihr Wissen rund um die verschiedenen Müllarten testen und ausweiten.

Bastelvorlage_Tonnen

Ausleihmaterialien für Schulen und Kindergärten

Inhalt: Bücher, Spiele, u.a. Materialien, die kindgerecht einen Überblick zum Thema Abfall geben.

Altersklasse: Kitas, Schulklassen 1-4

Inhalt: Anleitung und alle Arbeitsmittel, um auf einfache Art und Weise Papier selbst zu schöpfen (Wannen, Siebe mit Rahmen, Rührlöffel, Walzen, Messbecher). Nur Zeitungspapier muss noch gesammelt werden.

Altersklasse: Kitas, Schulklassen 1-10

Inhalt: Bücher, Spiele u.a. zum Thema Kompost, Anleitungen zur Beobachtung von Bodenlebewesen, Becherlupen und einfache Bestimmungshilfen.

Altersklasse: Kitas, Schulklassen 1-4

Inhalt: Arbeitskarten und Arbeitsblätter für Kinder in Grundschulen, um im Unterricht diverse Fragen zum Thema Müll selbstständig zu erarbeiten.

Altersklasse: Kitas, Schulklassen 1-4

Inhalt: Bücher und andere Materialien zum Thema Papier sowie Muster von Papierrohstoffen.

Altersklasse: ab Schulklasse 5

Inhalt: Spachtel, Zollstöcke, Kreiden sowie Vorlagen für Arbeitsblätter. Damit kann eine Schulklasse erarbeiten, wie mühsam es ist, Kaugummi vom Straßenpflaster zu entfernen.

Altersklasse: Schulklassen 1-4

Inhalt: Bücher, Spiele und weitere Materialien zum Thema Kunststoff, Verpackungen und Co.

Altersklasse: Ab Schulklasse 1

Angebote für Erwachsene

Für Gruppen und Vereine bieten wir (Online)-Vorträge zur richtigen Abfalltrennung, Abfallvermeidung sowie Kompostierung an. Diese werden im Vorfeld individuell mit den Beteiligten abgestimmt und werden vor Ort durchgeführt.

Was gehört in die welche Tonne? Wie funktioniert Sperrmüll? Wie kann ich Abfall vermeiden?

Wir haben verschiedene Informationsmaterial zum Selbstausdrucken erstellt, nutzbar, zum Beispiel als Poster für Ihre Einrichtung, für das schwarze Brett oder den Hausflur. Wir bieten auch mehrsprachige Infoflyer an. Schauen Sie in unseren Downloadbereich, bestimmt ist auch etwas Wissenswertes für Sie dabei.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Wissen rund um die Abfallvermeidung und -entsorgung und die AWISTA GmbH zu testen.

Nutzen Sie dazu folgende Quiz-Varianten:

20 Jahre AWISTA GmbH

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Biotonne

Die Abfallberatung der AWISTA verleiht kostenlos Mehrwegbecher an private Gruppen für z.B. Sommer-, Garten- und Straßenfeste und an Schulen/Kindergärten für Schulfeste oder sonstige Veranstaltungen in Düsseldorf. Sie leistet dadurch einen aktiven Beitrag zur Vermeidung von Müll durch Einwegbecher. Weitere Infos finden Sie hier.

Kooperationen

Seit Ende 2016 sammelt die AWISTA in Kooperation mit Labdoo auf dem Recyclinghof in Düsseldorf-Flingern IT-Spenden.

Labdoo ist eine gemeinnützige Organisation, die über ein Netz an Paten funktionstüchtige IT-Geräte an Dritte im In- und Ausland weitergibt und somit den Zugang zu Bildung und Informationstechnologie unterstützt.

Seit vielen Jahren besteht die Kooperation mit der Verbraucherzentrale Düsseldorf. So arbeiten wir z.B. bei der Europäischen Woche der Abfallvermeidung oder bei Aktionen zu speziellen Abfallthemen zusammen.

Seit 2020 findet die Kooperation mit der Zentralbibliothek Düsseldorf statt. In Vorträgen oder Müllwerkstätten bringen wir unser Wissen Interessierten näher. Termine finden Sie in der Übersicht Veranstaltungstermine.

Für das NaJu Projekt Trashbuster haben wir zum Thema Plastik und Mikroplastik im Rhein und anderen Gewässern eine Audiospur zur Aktionswoche 2022 aufgenommen und so die Wanderausstellung unterstützt.

Das Bündnis für Nachhaltigkeit Düsseldorf ist ein Zusammenschluss von (gemeinnützigen) Organisationen, die Nachhaltigkeit im Alltag leben, voneinander lernen, sich austauschen und gemeinsam handeln. Seit August 2022 ist die Abfallberatung der AWISTA ein Bündnispartner.